Absolutwebmaster.com
Von Webdesign bis Internetmarketing

 

Webmaster-Webtipps: OnlinerechtInternetstatistikenPartnerprogrammeSkripteSonstigesSEO-Tools Webdesign
Webseite eintragenInternetmarketingWebmaster-MagazineWebmasterforenWebspace & Domains

 

Webmarsteartikel
Professionelle-Suchmaschinenoptimierung
  │ Webstatistik  │ Webmaster-Lexikon

Buchen Sie mich als Webdesigner und Suchmaschinenoptimierer
 

Online Webmaster Wörterbuch / Lexikon

Webmaster Lexikon / Glossar Glossary
Webmaster-Lexikon / Glossar online

Online-Lexikon bzw. Glossar für Webmaster und Internetmarketing-Strategen.
Hier im Glossar finden Sie Definitionen zu den gängigsten Webmasterbegriffen.

 

A-D E-H I-M N-Q U-Z


A bis D

A

Abbruch
Einer durch den Benutzer einer Software veranlasste Beendigung einer Datenübertragung.

Abfrage
(Eng
Qurey)
Anfrage oder Abruf von Daten aus einem Datenspeicher.

Adsense
Adsense ist G o o g l e-Werbung, die sich Webmaster bei sich einblenden lassen können. Hierzu binden die Webmaster ein von Google bereitsgestelltes Script bei sich ein und es werden automatisch themen-relevante Anzeigen von unterschiedlichen Personen und Firmen eingeblendet.

Adwords
Hier kann man mit G o o g l e Werbung auf fremden Seiten buchen, die beim Adsense-Programm mitmachen (siehe oben)

Affiliate-Marketing
Affiliate bedeutet übersetzt
Ein Unternehmen, dass mit einem anderen Unternehmen in Verbindung steht. Das Affiliate-Marketing-Prinzip beruht darauf, dass Webseitenbesitzer Werbung bei sich einbinden und dadurch von dem Werbepartner Provisionen erhalten.

Jeder Besucher der auf die Werbung klickt, wird zunächst durch ein Skript automatisch dem Webseitenbesitzer zugeordnet und dann auf die Produktseite geleitet. Wenn dieser Besucher etwas kauft so erhält der Webseitenbesitzer, der diesen vermittelt hat bzw. bei dem der Besucher auf die Werbung geklickt hat, eine Provision. Eine andere Variante wäre, dass der Webseitenbesitzer per Klick bezahlt wird. Schon alleine der Klick würde ausreichen, damit der Webseitenbetreiber eine Provision erhält. Es gibt auch Unternehmen, die allein für die Einblendung der Werbung bezahlen.

Aged Domain
Eine Domain, die schon länger in den Suchmaschinen ist. Älteren Domains (aged = engl. f. gealtert) wird von vielen Suchmaschinen ein besserer Wert zugemessen.

Ajax (Asynchronous JavaScript and XML)
Eine Technik, um Inhalte einer Webseite nur bei Bedarf zu laden und um bestimmt Teile einer Webseite stehen zu lassen, ohne die Seite (bei weiteren Aufrufen) komplett neu laden zu müssen. Die Webseite wird somit schneller, benutzerfreundlicher, interaktiver und funktioneller.

Algorithmus (Suchmaschinen-Algorithmus)
Rechenschema (die Programme bei Suchmaschinen benutzen), um zu ermitteln, welche Seite bei einer bestimmten Suchanfrage zu empfehlen ist. Durch Algorithmen entstehen also die Suchergebnisse bei Suchanfragen in Suchmaschinen.

Alt-Tag (Alt-Text)
Bezeichnung für die Beschreibung in einem Bild auf einer Webseite im Quelltext. Da Suchmaschinen Texte in Bildern nicht identifizieren könne, verwendet man einen Alternativtext dem man einem Bild beifügt.
Beispiel im Html-Code:  <img src="test.gif" width="500" height="139" alt="Textbeschreibung">

Anchor-Text
Text der einem Link hinterlegt ist. Beispiel: Startseite Absolutwebmaster.com (Hier ist der Anchor-Text "Startseite Absolutwebmaster.com")

Anklicken
Nachdem man mit dem Mauszeiger auf eine bestimmte Stelle des Bildschirms gegangen ist, diese Stelle (in der Regel) mit die linke Maustaste betätigen.

Antivirus
Software zur Zerstörung von schädlichen und unerwünschten Programmen, die meistens ohne das Wissen der Betroffenen auf den Computer übertragen wurden und unter Umständen bereits aktiv sind.

Anweisung
Befehl den eine Software erhält.

Apache
Das ist die Bezeichnung für eine der meist verbreitete Server-Software. Der Apache Server (Bezeichnung für die Software) läuft auf vielen verschiedenen Betriebssystemen wie z.B. Windows, Linux, Mac. Konkurenz ist das Microsoft-Produkt Microsoft-IIS-Server.

Application
Ein Programm

Attachment
Ein Dateianhang z.B. wenn man bei Emails noch Bilder mitschickt, so sind die Bilder das Attachment.

Auflösung
Auflösung ist der Grad an Details in einer Computergrafik (Bilder, Filme und Animationen).

Autoresponder (Englisch für Automatischer Beantworter): Bezeichnet Programme, die automatisch auf etwas antworten. Bei Emailprogrammen wird ein Autoresponder eingesetzt, um eingehende Emails automatisch zu beantworten.

Authority (trust)
Die Menge an Vertrauen (die eine Webseite durch Suchmachinen bekommt), die richtige Seite bei einer Suchanfrage zu sein.

B

B2B
Abk. f. Business to Business. Bezeichnet das Geschäftsverhältnis zwischen Unternehmen / Unternehmern und nicht etwa zwischen einem Unternehmen / Unternehmer und dem Endkunden (Verbraucher).

B2C
Abk. f. Business to Consumer. Bezeichnet das Geschäftsverhältnis zwischen einem Unternehmen / Unternehmer und dem Endkunden (Verbraucher) und nicht etwa zwischen zwei Geschäftspartnern, wie es z.B. bei B2B (Business to Business) ist.

Backlink
Der Link auf anderen Seiten (Domains) der auf die eigene Seite (Domain) verweist.

Backslash
Schrägstrich auf der Tastatur ("\") der von oben links nach unten rechts geht.

Bandbreite
Die maximale Rate an Daten pro Zeiteinheit (z.B. eine Sekunde) die bei einem Datentransfer zur Verfügung steht.

Banner
Werbefläche (Grafik oder Animation) auf einer Webseite

Bannerfarm
Eine Webseite die vorwiegend aus einer Aufeinanderreihung von Bannern (siehe oben) besteht.

Benutzerkennung:Das sind die Zugangsdaten die man erhalten hat, um sich z.B. auf einer Webseite anzumelden oder eine Software freizuschalten. Benutzerkennung besteht meistens aus dem Benutzernamen und einem Passwort.

Betaversion
Die Version eines Programms (Software) die noch nicht endgültig fertig ist, die aber herausgegeben wird, damit sie Anwender testen können, um so Programmfehler entdecken zu können.

Black-Hat (Übers. Schwarzer Hut)

1. Bezeichnung für einen Hacker
2. Im Bereich SEO bezeichnet man unethische (aus der Sichtweise von Google unerwünschte) Techniken wie Spammen, Cloaking, Google Bowling. Das Gegenteil von Black-Hat-SEO ist White-Hat-SEO.

Blockrank
So wie Pagerank (Siehe unten) nur das ganze Netzwerke von Seiten beurteilt werden.

Blog (Weblog)
Ein Blog oder Webblog ist eine Internetseite, dessen Inhalte chronologisch aufgeführt werden, wobei die neusten Beiträge auf der Hauptseite oben stehen.

Bookmark
Link zwecks schnellerem Zugriffs auf ein (häufig besuchtes) Dokument (z.B. Webseite) oder Stelle in einem Dokument auf dem Rechner oder im Internet. Man spricht auch vom einem elektronisches Lesezeichen.

Bookmarklet
Ein kleines Javascriptprogramm, dass Code durch den Browser ausführen soll. Das Bookmarklet wird als Url integriert und ist bookmarkfähig.

Beispiel
Anzeige Ihrer Bildschirmeigenschaften
(Klicken Sie mal)

Bot (Robot, Spider, Crawler)
Ein Suchmaschinen-Programm das Webseiten besucht und Links verfolgt. Die Inhalte dieser besuchten Webseiten werden aufgenommen und ausgewertet, damit diese z.B. in den Suchergebnissen bei Suchanfragen zur Verfügung stehen.

Bug (Engl. für Ungeziefer)
Hardware- oder Softwarefehler

Button
Ein Knopf den man anklicken kann z.B. ein Bestellknopf

Byte
Dateneinheit/Datenmenge die 8 Bits enthält. Ein Bit ist eine zweistellige Ziffer. Die Informationen in einem Computersystem werden mit Ziffern ausgetauscht. Ein Bild z.B. besteht sozusagen aus Ziffern, wenn es im Computer gespeichert, verarbeitet oder dargestellt wird.

C

Cache (oder Zwischenspeicher oder Clipboard)
Bezeichnung für eine elektronische Ablage im Computer (im Gegensatz zu anderen Medien wie z.B. Festplatte, DVD etc.).  Wenn man z.B. ein Wort markiert, kopiert und an einer anderen Stelle einfügt, so wurde der Cache benutzt. Diese Ablage ist sehr schnell aber die Daten verschwinden bei jedem Ausschalten des Computers.

CGI-Skript
Steht für Common Gateway Interface. Programm mit dem man dynamische Seiten oder Element auf  einer Webseite erzeugt.

Clipparts
Kleine Computer-Grafiken die meistens in Cartoon bzw. Comicstil dargestellt werden.

C l o a k i n g (C L O A K)
Technik mit der versucht wird eine Suchmaschine zu betrügen, indem man Ihr einen anderen Inhalt der Webseite vorgaukelt, als der Benutzer (Surfer) der Webseite tatsächlich zu Gesicht bekommt.

CMS
Abk. für Content Management System. Ein System bei dem man keine statische Webseite hat, sondern die Seite durch Module aufgebaut ist, die es auch Nicht-Experten ermöglichen, die Webseite schnell und unkompliziert zu verändern, meistens indem Sie sich Online einloggen und Texte, Bilder etc. mit Hilfe von Formularen einfügen bzw. ergänzen .

Content
Der Inhalt einer Webseite (Texte, Bilder, Videos etc.). Häufig bezieht man sich auf den wertvollen Teil einer Webseite (Wertvoll im Sinne der Suchmaschinen! - Was führt zu besseren Suchergebnissen?). Dementsprechend wäre Werbung (z.B. Bannerwerbung) kein Content, da Werbung aus Sicht der Suchmaschinen minderwertig ist, als z.B. einzigartige Bilder, Text etc..

Conversion Rate
Der Prozentsatz der Webseitenbesucher die eine bestimmte Tätigkeit ausführen (z.B. einen Kauf tätigen oder sich bei einem Newsletter anmelden)

 

CPA
Abk. für Cost Per Acquisition - Kosten per Erwerb z.B. beim Erwerb eines neuen Kunden. Bei einer Online-Werbekampanie die 100 Euro gekostet hat, erwirbt man 100 Kunden, welche die eigene Webseite besuchen (ob diese etwas kaufen oder nicht spielt erstmal keine Rolle). Die CPA wäre dann also 1 Euro.

CPC
Abk. f. Cost Per Click - Das was per Klick bezahlt wird z.B. bei einem Werbe-Banner.


CPM Cost per Mile
Kosten per 1000 Einblendungen eines Werbemittels.

CPL (Cost Per Click)
Gibt an wieviel man zahlen muß, wenn jemand einen Werbelink klickt

Crawler
Siehe Bot

C r o s s l i n k i n g
Kreuzverlinkung. A linkt nach B und B linkt nach C, wobei C eine andere Seite von A ist. Direktes Gegenseitiges Verlinken
(R e c i p r o k e s  V e r l i n k e n) wird unter Umständen von den Suchmaschinen abgestraft. Mit dem C R O S S L I N K I N G soll die Gegenseitigkeit verschleiert werden.

Datenbank
Sammlung bestimmter Informationen auf einem Computer

Dedicated Server
Bedeutet das man einen eigenen Server zur verfügung hat, ohne Ihn mit anderen Kunden des Webspaceproviders teilen zu müssen. Man bekommt eine eigene IP. Siehe auch Virtueller Server.

Default
Standardeinstellungen bei Software und Hardware. Einstellungen bzw. Optionen die automatisch nach den vorher eingegebenen und gespeicherten Werten ausgeführt werden, außer man stellt etwas anderes ein.

Demo (oder Demo Version)
Software besonders Spiele die zur Demonstration überlassen werden, wo z.B. nur bestimmte Funktionen freigegeben sind oder wo die Software nach einer Zeit abläuft und man aufgefordert wird, sich die Software zu kaufen.

Directory
Siehe Webverzeichnis

Display
Bildschirm


DHTML
Dynamisches HTML. Effekte die im Quelltext (Html) mit Javascript und CSS erzeugt werden z.B.

DNS
Domain Name Server. Server, welcher Domainnamen bestimmten IP-Adressen zuordnet, damit wenn man z.B. die Domain www.meinseite.de aufruft auch ein Resultat erzielt und man die entsprechende Webseite von dem jeweiligen Server aufruft, der unter einer bestimmten IP-Adresse z.B. http://192.324.21

Dofollow
Eigenschaft, dass Links auf der Seite wirklich gespidert werden und nicht durch irgendeiner Maßnahme von der Aufnahme in die Suchmaschinen blockiert werden wie z.B. mit dem Nofollow-Tag.

Domainpopularität
(Abk. DP oder engl. Domain popularity). Die Domainpopularität einer Webseite ergibt sich aus der Anzahl der Domains, die auf diese Seite linken.
Linkpopularität hingegen bezieht sich auf die Anzahl der Links und nicht die Anzahl der Domains die auf die Seite verweisen. Ein Domain kann ja viele Unterseiten mit unzähligen Links haben. Bei der Domainpopularität zählt die Domain nur einmal, egal wie viele Unterseiten und Links auf die entsprechende Seite verwiesen wird.

Doorway (Gateway)
Eine Web-Seite, die auf eine andere Webseite automatisch umleitet, ohne dass der Benutzer den Inhalt der ursprünglichen Seite bemerkt. Doorway-Seiten wollen häufig den Suchmaschinen einen anderen Inhalt vorgaukeln, als der tatsächliche Inhalt der Landingpage (Zielseite) darstellt. Diese Praktik wird verachtet und falls von den Suchmaschinen bemerkt, abgestraft.

Download
Das übertragen von Daten auf den eigenen Computer bzw. Datenträger von einer externen Quelle, wie z.B. das Internet.

DSL (engl. Digital Subcriber Line)
Digitale Internetbetreiber-Technologie, welche Datenübertragungen (z.B. für das Downlaoden aus dem Internet) von mehreren Mbits pro Sekunde erlaubt. Herkömmliche Verfahren hatten Geschwindigkeiten von 56 Kbits pro Sekunde (Analog-Modem) bzw. 128 (ISDN).

Duplicate Content
Der Inhalt einer Seite, die einer (älteren) Seite gleicht bzw. sehr ähnlich ist. Duplicate Content wird von den Suchmaschinen abgestraft.

Dynamisch
Etwas passt sich veränderten Bedingungen an. Wenn z.B. ein Benutzer im Forum auf einen Beitrag klickt, so generiert das System diesen Beitrag aus einer Datenbank und mach ihn im Webbrowser sichtbar. 

E bis H

E

Editor
Programm mit dem etwas bearbeitet wird.

EDV (Abkürzung für Elektronische Datenverarbeitung)
Daten / Informationen werden auf elektronischem Wege (mit Hilfe von Elektrizität) verarbeitet. Nicht elektronische Datenverarbeitung wäre z.B. die Datenverarbeitung mit Papier und Kugelschreiber.

Email (Übersetzt
Elektronische Post)
Nachrichten, die über das Internet an eine Emailadresse(peter123@muster.de) verschickt werden.

Entitiy
Zeichen das im HTML-Code übersetzt wird, da es unter Umständen nicht richtig angezeigt wird.
Will man also einen Text schreiben in dem das Symbol "&" vorkommt, so steht im HTML-Code  "&amp".

F

FAQ (Frequently asked Questions - Häufig gestellte Fragen)
Frage/Antwort Katalog

Feed
Versorgung von Informationen. Ein News-Feed wäre die Bereitstellung bzw. Versorgung oder auch Einspeisung von Nachrichten. Man bezeichnet auch das Format als Feed. Ein RSS-Feed wäre ein Format, das ermöglicht z.B. Nachrichten-Artikel einer bestimmten Webseite auf anderen Geräten oder Webseiten automatisiert einzuspeisen. Durch einen Feedreader-Programm können diese Inhalte dann in diesen Geräten / Webseiten sichtbar gemacht werden. Auch können z.B. die neuesten RSS-Feeds, zur Email gesandt werden oder der Webbrowser unterrichtet einen über die neusten Artikel einer andere Webseite per diesem Format und Feedreader und zeigt diese dann an.

Firewall
Schutzmechanismus, um Bedrohungen aus dem lokalem Netzwerk oder aus dem Internet zu blockieren.

Flash
Darstellungen im Internet mit Animationen, die sehr flüssig sind. Vor Flash wurden Animationen meistens nur mit Java oder mit Gif-Bilder hergestellt. Dieses sind aber meistens nicht so flüssig und haben eine höhere Dateigröße, was dazu führt, dass man länger warten muß. Siehe auch Java und Gif.

Font
Schriftart

Footer
Der Fuß (untere Teil) einer Webseite.

Freeware
Kostenlose Software

Frames
Eine Darstellungsweise, welche eine Webseite in mehrere Teile untergliedert und die mehr oder weniger unabhängig voneinander existieren. Der Zweck Frames einzusetzen wäre z.B., das bestimmte  Teile der Webseite wie zum Beispiel der Kopf oder der Rand stehen bleiben während man den Hauptteil der Seite runterscrollt.

FTP
Abkürzung für File Transfer Protocol (Protocol steht in der EDV für den Standard und die Regeln einer  Datenübertragung zwischen Computern). FTP ist eine bestimmte Art der Datenübertragung, bei der zwei Computer in einem Netzwerk verbunden werden um Daten auszutauschen. Es ist u.a. die übliche Methode um Webseiten auf einen Webserver hochzuladen, um z.B. die Webseite und dessen Bestandteile im Netz erreichbar bzw. sichtbar zu machen.

G

Gif:Eine im Internet häufig verwendete Bildart bzw. ein Bild, bei dem bestimmte Bildinformationen (hier Farben) weggelassen werden, damit dieses im Internet schneller lädt. Das Gif-Format erlaubt auch Bildanimationen. In der Gif-Datei werden dann einzelne Bilder hintereinandergeschaltet und so entsteht ein Wechsel der Bilder.

Gigabyte
Eine Milliarde Bytes (Siehe Byte)

GNU
Freie Softwarelizenz. Ohne bezahlen zu müssen, kann man diese Software unter dieser Lizenz gebrauchen. Die Software ist frei verfügbar. Die kommerzielle und private Nutzung ist erlaubt. Die Software darf sogar häufig auch von Programmierern verändert werden.

G o o g l e b o o t
Ein Suchmaschinenroboter der Firma G o o g l e, mit den Web-Seiten gefunden, analysiert und nach Auswertung in den Suchmaschinenergebnissen von G o o g l e (im Suchindex bzw. in den Serps) in einer bestimmten Reihenfolge ausgegeben werden.

Google bomb(ing) - auch Link-Bomb(ing)
Der Versuch die Suchergebnisse von Google zu beeinflussen, indem man vielfach auf unterschiedlichen Seiten Links mit einem bestimmten Ankertext setzt, um so unter diesem Begriff höher gelistet zu werden.

Google Bowling
Techniken um Webseiten z.B. der Konkurrenz zu schaden. Ziel ist es, dass andere Webseiten schlechter gerankt werden.

Grey Hat (SEO): Bezieht sich auf riskantere SEO-Techniken, die wahrscheinlich nicht zu einer Abstrafung  bei den Suchergebnissen in den Suchmaschinen führen, jedoch ethisch so grenzwertig sind, dass es unklar ist, wie Google und Co. in der Zukunft darauf reagieren werden.

H

Hacker: Jemand der  unerlaubterweise in ein Computersystem einbricht. Es kann auch lediglich jemanden bezeichnen, der sich gut mit Computern auskennt.

Header
Der Kopf (obere Teil) einer Webseite

Hit:Ein Aufruf einer Datei (z.B. eines Bildes, Html-Documents, Videos etc.). von einem Webserver. Siehe Webserver.

Hosting
Service, welcher Speicherplatz auf Servern bereitstellt und die Zugriffsmöglichkeit (meistens aus dem Internet) ermöglicht. Webseiten werden nämlich in der Regel nicht von dem Rechner des Besitzers aufgerufen, sondern von einem zentralen Serverrechner, der eine permanente Verbindung mit dem Internet hat und zu dem die Domain (www.beispiel.de) verbunden wird.

Hotkey oder auch Shortcut: Tastenkombination auf der Tastatur (Keyboard) bei der bestimmte Befehle ausgeführt werden. Z.B. schließt die Tastaturkombination "Alt" +  "F4" ein Windowsfenster, wo hingegen die Tastaturkombination "Windowstaste"+"D" alle Fenster minimiert, die gerade geöffnet sind.

HTML
Hypertext Markup Language. Programiersprache in der Webseiten aufgebaut sind, und die z.B. angibt welche Farbe ein bestimmter Text hat oder welche Grafik wo platziert ist.
Hypertext steht für ein Dokument bzw. Netz von Text, Bild und Dateneinheiten. Markup ist eine Methode bei der man Zusatzinformationen zu einem Text hinzufügt.

I bis M

Inbound-Links:Links von anderen Seiten, die auf eine Webseite (eigene Webseite) verweisen.

Installieren:Einrichten von Software oder Einbauen oder Anschließen von Hardware.

Interaktiv
Bedeutet im Grunde die gegenseite Beinflussung z.B. wenn man nicht nur eine Webseite ließt, sondern auch etwas zur Webseite beitragen kann, wie in dem Fall eines Gästebuchs. Ein Gästebuch auf einer Webseite ist interaktiv. Man schreibt etwas hinein und dann erscheint es auf der Webseite. Man bewirkt also auch etwas.

Internet
Weltweit größtes Netzwerk von Computern.

Internettelefonie (oder auch Voice over IP)
Telefonieren mit Hilfe des Computers und dem Internet. Dabei wird die Standardverbindung zum Internet dazu verwendet kostengünstiger zu telefonieren. Ein Mikrophon plus Lautsprecher oder ein Headset können dazu verwendet werden. Es gibt auch mittlerweile Telefone, die sich auch ohne größeren Computer ins Internet einwählen und diese Technik nutzen.

IP-Delivery
Usern gezielt informationen Liefern aufgrund der IP.

ISDN
Ein etwas schnellere Telefonstandard, als die vorherige analoge Technik. Sie erlaubte mehrere Leitungen an einem Telefonanschluss

Java:Eine Programmiersprache, die im Internet sehr häufig verwendet wird, um dynamische Inhalte, Animationen und andere Spielerrein in die Webseiten einzufügen und darzustellen.

JPG
Das im Internet am häufigsten verwendete Bilddateien-Format. Bei einem JPG-Bild, werden  bestimmte Bildinformationen weggelassen, damit es Internet schneller lädt.

Keyword:Übers.
Schlüsselwort. Wort das ein Surfer in die Suchmaske einer Suchmaschine eingibt. Man spricht auch von Keywords, bei Wörtern einer Webseite, die möglicherweise auch bei Suchmaschinen gesucht werden.

Keyword Cannibalization (Schlüsselwortkannibalismus)
Ausdruck dafür, dass sich die Seiten einer Domain, die alle auf ein Schlüsselwort oder eine Schlüsselwortkombination optimiert wurden, gegenseitig aus dem Google Index herausnehmen oder abstufen. Der Begriff trifft auch dann zu, wenn man Linkaufbau betreibt und immer wieder nur den gleichen Anchor-Text für die Links verwenden. Keywordkannibalismus steht dafür, dass man dem eigenen Projekt eher schadet, wenn man sich nur auf ein Schlüsselwort oder Schlüsselwortkombination konzentriert, anstatt dass man verschiedene Schlüsselworte bzw. Schlüsselwortkombinationen zum Einsatz kommen läßt.

Keyword-Dichte (Keyword-Density)
Die Häufigkeit des Vorkommens eines Schlüsselwortes in einer Web-Seite. Die Angabe macht man in Prozent. Z.B. wenn ein Text 100 Wörtern hat und 10 Worte davon das Schlüssel-Wort sind, so spricht man von einer Keyword-Dichte von 10%.

Keyword-Kombination (Key-Phrase)
Schlüsselwortkombination. Eine Kombination von suchtechnisch relevanten Wörtern. Z.B. "Internetagentur Hamburg". Man sollte Webseiten nicht auf einzelne Schlüsselwörter optimieren, da die Konkurrenz zu groß ist. Optimiert man hingegen auf Keyword-Kombinationen, so erhöht sich die Chance gefunden zu werden.

Keyword-Spamming
Wenn Schlüsselwort zu oft in der Webseite auftauchen, so spricht man von Keyword-Spamming.

Kilobyte
1000 Bytes (Siehe Byte)

Klicken
Die Maustaste betätigen

Konfiguration

- Einstellungen bei Hardware und Software. Man kann z.B. einen Drucken so konfigurieren (einstellen), dass er nur in Schwarz/Weiß druckt.

- Man bezeichnet auch die Zusammenstellung der Bauelement (Grafikkarte, Soundkarte, Festplatte etc.) eines Computers als Konfiguration.

Landing-Page
Seite auf der der Surfer landet, wenn er einen Link klickt.

Link
Eine Verknüpfung von einer Webseite zur anderen oder zu einer anderen Stelle innerhalb der gleichen Webseite z.B. zu einem Bild. Ein Textlink ist ein Text, der einen z.B. zu einer anderen Webseite führt, wenn man diesen mit der Maus anklickt.

Link-Bait
Es ist der Inhalt auf einer Webseite, der andere dazu veranlasst auf einen zu linken. Linkbait ist also alles, was andere reizt, darauf zu linken weil es interessant / brauchbar genug ist.

Link-Building
Das Aufbauen von (Incomming / Inbound) Links zu seiner eigenen Webseite.

Link-Exchange
Das Austauschen von Links. Du linkst auf mich und ich link auf dich.

Link-Farm
Wenn eine Webseite zu viele Links (in Form von Werbelinks oder Tauschlinks) beinhaltet, so spricht man von Link-Farm.

Link Juice:Die Qualität der Link Power einer Webseite. Es stellt sich die Frage
Wie wertvoll ist ein Link auf dieser Webseite? Webseiten mit ähnlichem / gleichem Thema, mit hohem Pagerank, mit zum Thema passender Domain, die auf einen selbst mit relevantem Linktext (Anchor Text) linken, würden mehr Link Juice weitergeben als Seiten, welche diese Faktoren nicht haben.

Link-Partner
Einer von zwei Webseitenbetreibern, die sich gegenseitig verlinkt haben.

Link-Popularität (Link Popularity)
Wert einer Seite, der darauf basiert wie viele wichtig Links auf diese verweisen.

Long-Tail
Bezieht sich auf die Marketingstrategie mit einer großen Anzahl Nichen-Produkten erfolgreich zu sein. Anstatt sich auf wenige Bestseller zu konzentrieren kann man dann mit der Maße der weniger gefragten Nichen-Produkte ein besseres Geschäft erreichen.

Index
Ein Verzeichnis / Register bzw. Sammlung von Webseiten bei z.B. Suchdiensten / Suchmaschinen im Internet.

Indexierung
Die Aufnahme in den Index eines Suchdienstes, einer Suchmaschine, Linkkatalog etc. im Internet. Siehe Index...

Intranet
Firmeninternes Rechnernetzwerk

ISDN
Ein etwas schnellere Telefonstandard, als die vorherige analoge Technik. Sie erlaubte mehrere Leitungen an einem Telefonanschluss

Makro
Eine Folge von Befehlen. (Auch Makrobefehl genannt)

Mailbox
Briefkasten für Emails, wie z.B. ein Email-Konto

Mbps (Megabytes per Secound)
Angabe zur Datengewschindigkeit in Megabyte pro Sekunde.

Mbps (Megabytes per Second / Übers.
Megabyte pro Sekunde)
Angabe zur Datengeschwindigkeit in Megabyte pro Sekunde.

Megabyte
Eine Millionen Bytes

Meta-Tags
Die Angaben im Kopf (Head) einer Webseite. Die Angaben dienen vorwiegend als Info zur Indexierung für die Suchmaschinen z.B. wie Titel, Beschreibung, Author, Copyright, Keywords der Webseite.

Mirror-Site
Eine identische Seite unter einer anderen Webadresse.

Modem
Gerät zum Verbinden eines Computers mit dem Internet.

Mod_Rewrite
Ein Methode bzw. Software, welche URL abändert, damit z.B. Parameter in der URL, die suchmaschinenunfreundlich sind wie z.B. das "?"-Zeichen in http://www.beispiel.de/viewforum.php?f=64
Diese Adresse würde dann z.B. in http://www.beispiel.de/hotels.htm umgewandelt bevor diese an einen Suchmaschinenroboter ausgegeben wird.

MP3
Im Internet häufig verwendetes Format für Musik. Diese Musik wurde mit speziellen Verfahren verdichtet, so dass die Datenmengen verkleinert wurden und deshalb leicht im Internet austauschbar ist.

Multimedia
Bezeichnet die Verwendung von mehreren Medien bei der Darstellung von Informationen. Medien wie z.B. Text, Grafik, Animationen, Sound, Musik etc.

Mysql
Das beliebteste (Open Source) Datenbankverwaltungssystem der Firma Mysql AB. Dient als Grundlage vieler dynamischer Webauftritte. Siehe Datenbank und dynamisch

N bis Q

Natural Search Results (Natürliche Suchergebnisse):Suchergebnisse, die nicht bezahlt (gesponsert) sind.

Netzwerk
Computer die miteinander zwecks Informationsaustausch verbunden bzw. zusammengeschlossen sind (Computernetzwerk)

Netiquette
Benimm- und Höflichkeitsregeln für Internetseiten und Emailverkehr. Es gibt keinen einheitlichen Netiquette, sondern eine Vielzahl, die aber inhaltlich ähnlich sind.

Newsletter
Neuigkeiten die man per Email bekommt.

Noindex
Angabe für Suchmaschinen in Webseiten, eine Seite nicht in den Index aufzunehmen.

Nofollow
Ein Befehl für die Suchmaschinen im Kopf einer Webseite oder als Zusatzangabe bei Links, die angibt allen Links oder entsprechende Links nicht zu verfolgen.

OEM
Manche Softwareversionen kann man nur benutzen, wenn ein bestimmtes Gerät dazu gekauft hat bzw. besitzt. Solche Software sind OEM-Versionen.

Offline
Bezieht sich auf die Nichtverbundenheit oder Nicht-Zugehörigkeit mit dem Internet. Wenn man mit dem Internet nicht verbunden ist, dann ist man offline. Oder wenn etwas außerhalb des Internet vorhanden ist oder stattfindet, dann ist es offline.

Online
Bezieht sich auf die Verbundenheit oder Zugehörigkeit mit dem Internet. Wenn man mit dem Internet verbunden ist, dann ist man online. Oder wenn etwas innerhalb des Internet vorhanden ist oder stattfindet, dann ist es online.

Onpage-Ranking-Faktor
Faktoren bezüglich des Suchmaschinenrankings, die mit der eigenen Seite zu tun haben. Wichtige Faktoren sind z.B. vorkommen des Keywords im Titel (1x bis 2x), in der URL, in der H1 (Nahe am Anfang der Seite), mindestens 1x in Bold (Dickschrift) etc.

Outbound-Links (Outgoing Link / Out Link)
Links die von einer Webseite (z.B. eigene Webseite) auf andere Webseiten verweisen. Links von Innen nach Außen.

Packen:Wenn man viele Dateien verdichtet, damit sich deren Datenmenge reduziert.

Pagerank
Googles Bewertungssystem von Webseiten. Theorie
Je höher der Pagerank einer Webseite, desto wichtiger sieht sie Google an. Somit tauchen die Webseiten mit hohem Pagerank eher in den Suchergebnissen auf, als Webseiten mit niedrigerem PageRank.

Pagerank Sculpting
Das Kanalisieren des Trustflows in einem Internetauftritt auf bestimmte Seiten der Domain z.B. auf eine oder mehrere Unterseiten, so dass diese davon Profitieren und Trust nicht an unwichtigere Seiten verschwendet wird. Der Theorie nach kann man mit dem Noindex und Nofollow-Attribut den Trustflow lenken.

Parasit Hosting
Das Bereitstellen von Links auf Authority Sites (siehe weiter oben), wobei die Links zu Seiten führen, die einen starken kommerziellen Hintergrund haben. Authority Sites haben hohen Trust (Vertrauen) von Google und können so mehr Linkjuice (siehe weiter oben) weitergeben. Dies wird von den schlechten Seiten ausgenutzt..

PDF
Von der Firma Adobe entwickeltes Dateiformat für Schriftstücke, die immer ziemlich gleich aussehen und ausgedruckt werden. Normale Internetseiten hingegen sehen je nach System unterschiedlich aus und werden unterschiedlich ausgedruckt. PDF-Dateien werden auch zum Schutz des Inhaltes eingesetzt.

Permalink
Bezeichnung für einen Link der sich nicht ändert (meisten bei Blogs). Der Permalink soll sicherstellen, dass eine Internetseite (z.B. ein Artikel) immer über eine Webadresse aufgerufen werden kann. Zumindest drückt die Verwendung der Bezeichnung "Permalink" die Absicht aus, dass dies so sein wird.

Pingback
Eine Methode die ermöglicht, dass man eine Nachricht bekommt, wenn die eigene Webseite oder das eigene Webdokument verlinkt wird.

Pixel
Ein Bildpunkt. Bilder sind aus Bildpunkten zusammengesetzt. Je mehr Bildpunkte es gibt, umso detailreicher und schärfer ist dann das Bild.

Portal:Größere Webseite (Einstiegsseite) mit einer breiten Palette an Diensten, Informationen oder Verweisen, wie z.B. das Webportal Yahoo oder AOL

Posion Words
 Übersetzt so viel wie Giftworte. Worte (soweit Sie in der Webseite oder im <Head> auftauchen), die bei den Suchmaschinen angeblich eine tiefere Positionierung verursachen.

Begriffe aus den Bereichen Glücksspiel, Pharma, Terrorismus, Linktausch, Dating (Singlebörsen), Tod und Suchmaschinenoptimierung stehen unter Verdacht. So ein einfaches Wort wie könnte dann schon dazu führen, dass die Positionierung der Webseite absackt.

Provider (Englisch für Anbieter)
Jemand der eine bestimmte Dienstleistung oder ein bestimmtes Produkt anbietet. Ein Internet-Service-Provider ist also jemand, der den Zugang zum  Internet ermöglicht.

Quellcode (Quelltext)
Der Programmiercode der z.B. Software und Internetseiten zugrunde liegt.

Quicktime
Von der Firma Apple entwickeltes Video- und Musikabspielprogramm.

R bis T

Rastergrafik
Eine Grafik (z.B. ein Bild) das aus Bildpunkten zusammengestellt ist.

Reciprocal link
Siehe Backlink

Redirect:Übers. Umleiten. Das Umleiten auf eine andere Webseite als die ursprünglich aufgerufene.

Registry
Datenbank unter Windows, in der betriebssystemspezifische Daten abgespeichert werden. Dort sind alle wichtigen Konfigurationen enthalten.

Release (Übersetzt
Veröffentlichung)
Bezieht sich auf die Herausgabe von Hard- oder Software.

Relevant Link
Ein Link auf einer Seite, die so wie die verlinkte Seit mit dem Thema zu tun hat bzw. ein Link mit einem Linktext, der mit dem Thema der verlinkten Seite zu tun hat. Je mehr Themengleichheit (Linktext, Seitenthema) erreicht wird, desto höher ist die Relevanz.

R e c i p r o c a l  L i n k
Gegenseitige Verlinkung. A linkt nach B und B linkt nach A

Robot Text
Eine Datei, welche die Suchmaschinen anweist, wie sie sich verhalten soll, z.B. welche Webseiten nicht aufgenommen werden sollen.

Sandbox
Der Effekt bei Google, dass relativ junge Seiten schlecht gelistet werden (selbst wenn es genügend Links auf die Seite gibt).

Search Engine (SE)
Suchmaschine

Search Engine Optimization (SEO):  Suchmaschinenoptimierung. Die Optimierung von Webseiten für Suchmaschinen, um bessere Auffindbarkeit zu erreichen. Durch eine gute Suchmaschinenoptimierung erreicht man eine höhere Platzierung in den Suchergebnissen.

SEO Compaign
Eine Kompanie, um eine Internetseite besser auffindbar in den Suchergebnissen der Suchmaschinen zu machen

Seo Friendly
Etwas das einer Suchmaschinenoptimierung von Nutzen ist, ihr dient oder so gestaltet ist, dass die Suchmaschinen es gut verwerten können.

SEM (Search Engine Marketing)
Suchmaschinenmarketing. Alle Methoden um mehr Besucher durch Suchmaschinen zu bekommen. Beinhaltet auch bezahlte Werbung bei Suchmaschinen.

Serp
Abkürzung für Search Engin Result Page - Die Seite die als Resultat auf eine Suchanfrage bei einer Suchmaschine erschein.

Server:Ein zentraler Computer in einem Netzwerk

Shareware
Software, die man nach einer Testphase kaufen soll.

Social Bookmarking
Die Bookmarks (Favoriten) von Surfern werden öffentlich gemacht. Social Bookmarking stellt eine Alternative zu den herkömmlichen Suchmaschinen und Portalen dar, um auf gute Seiten zu gelangen. Man sucht welche Seiten zu einem Thema am meisten gebookmarkt wurden und hat so eine gute Chance eine interessante Seite zu dem Thema zu finden. (Wichtige Dienste sind
Digg.com, Propeller.com, Slashdot.org, Technorati.com, Del.icio.us, Stumbleupon.com, Twitter.com, Reddit.com, Fark.com, Newsvine.com,, Furl.netswik.net, Connotea.org, Blinklist.com, Faves.com, Mister-wong.com, Spurl.net, Netvouz.com, Diigo.com, Rawsugar.com, Bibsonomy.org, Folkd.com, Linkagogo.com, Indianpad.com, Plugim.com, Myjeeves.ask.com, Google Bookmarks, Jumptags.com, Wirefan.com, Tagza.com, Danogo.com, Ka-Boom-It.com)

SMO (Abk. f. Social Media Optimization)
Methoden um mehr Besucher durch soziale Netzwerke zu gewinnen (z.B. durch Video-Communities, Foren, Bookmarking-Dienste, Phototauschbörsen, Rss-Feeds, Freundschafts-Commuities usw.)

Social Media
Bezeichnet Webinhalte die durch gewöhnliche Benutzer zusammengesellt wurden. Wie z.B. Bewertungsportale, Foren etc. Wikipedia ist ein gutes Beispiel - Eine Enzyklopädie welche durch die Benutzer selbst erstellt wurde.

Software:Programm, welches einem Computer ermöglicht, bestimmte Aufgaben zu erledigen.

Spammer
Jemand der ungewohlt Informationen durch das Internet verbreitet z.B. mit Werbebotschaften an Emailadressen.

Spider
Siehe Bot

Sprechende URLs:Das sind Webadressen welche die Suchbegriffe im Pfad beinhalten.
Z.B. www.beispiel.de/hotels/hamburg

SSL: Verschlüsselungsverfahren im Internet beim Datenverkehr, damit Informationen nicht so leicht ausspioniert werden können; z.B wenn man sich gerade zum Onlinebanking einloggen möchte oder eine Bestellung im Internet aufgibt und seine Kreditkarteninformationen preisgibt.

Statische Seite (Static page)
Eine Webseite ohne dynamischen Inhalt. Die Seite baut sich nicht aus Fremden Quellen (außerhalb der Webseite) zusammen.

Stemming
Bilden von Wortkonjugationen - Beispiel
spielen, spielend oder Ball, Bälle, Balls. Man vermutet, dass wenn das Schlüsselwort in verschiedenen Konjugationen auftaucht, es gut für das Ranking ist.

Sitemap
Eine Sitemap ist ein Verzeichnis mit allen Links einer Webseite.

Stop Words
Siehe Poison Words

Submission
Eine Eingabe / Einreichung von Informationen. Wenn man z.B. eine Webseite in eine Suchmaschine einträgt, so spricht man von Submission.

Suchmaschinenoptimierung
Der Prozess Webseiten auf die höchstmögliche Position zu bringen bei den nicht bezahlten Suchergebnissen der Suchmaschinen. Ziel ist es, dass mehr Besucher auf die Webseite gelangen und zwar durch die Suchergebnisse bei Suchmaschinen.

Surfer
Jemand der (durch Anklicken von Links) im Internet Webseiten besucht, um Informationen ( z.B. Text, Bilder, Videos, Kontakte etc.) zu finden .

System
Einheit von technischen Elementen die zusammen eine spezifische Funktion haben.

Tag
1.Im Quelltext einer Internetseite findet man bestimmte Befehle, die vor allem Text in einer bestimmten Weise darstellen sollen. Beispiel: <b>Webmaster</b>
Das Wort Webmaster steht zwischen zwei Tags (einem einleitenden und einem abschließenden Tag). Das Tag <b> verursacht, dass die Schrift des Wortes Webmaster fett auf der Internetseite erscheinen wird.

2. Tag heißt im Englischen Etikette oder Label. Dementsprechend bezeichnet man auch die Worte, die einen Webartikel, Beitrag oder Webseite kennzeichnen auch als Tags. Man kann sagen das Tags wie Kategorien oder Schlagwörter sind, mit denen man kurz ausdrücken möchte, worum es bei einem Beitrag, Artikel oder Webseite geht. 

Tagwolke
Tag ist hier mehr im Sinne von Etikette oder Label zu verstehen. Häufig werden bestimmte Webseiten oder Webartikel mit Tags versehen, um zu kennzeichnen, worum es dabei geht. Eine Tagwolke besteht aus den gesammelten Tags mehrerer solcher Webseiten, Webbeiträgen oder Webartikel, wobei die Tags, die häufiger vorkommen, in einer größeren Schrift dargestellt werden. Häufig werden die Tags zusätzlich verlinkt, um zu den entsprechenden Artikel, Beitrag oder Webseite zu gelangen.

Terabyte
Eine Trillionen Bytes (Siehe Byte)

Textlink
Ein Link in Form eines Textes (und nicht z.B. ein Link integriert in einem Bild)

TLD (Top Level Domain)
Die Hauptadresse einer Domain. Also z.B. www.zdnet.de  und nicht www.zdnet.de/news/ 

Topical Link weight
Der Wert eines Links, aufgrund der Themenähnlichkeit (bzw. Themengleichheit) zu der Seite, die verlinkt wird. Suchmaschinenoptimierer versuchen themenähnliche Links zu bekommen, da es die Suchmaschinenposition der eigenen Seite unter diesem Thema erhöhen soll.

Trial oder Trial Version
Demoversion von Softwareprodukten. Man testet etwas und soll es dann kaufen.

Trust
Vertrauen von Suchmaschinen (insbesondere Google) in die Qualität von Webseiten. Seiten mit hohem Trust erscheinen höher in den Suchergebnissen und vergeben mehr Linkjuice.

Trustflow
Das Schema der einzelnen Trusts bezogen auf die Webseiten einer Domain. Siehe auch PageRank Sculpting.

Trustschranke
Eine Maßnahme, die verhindert das ein Link Trust vererbt.

Trustvererbung
Das Weitergeben von Trust eines Links an die verlinkte Seite. Hat eine Seite einen hohen Trust, so vererbt es grundsätzlich mehr Trust an die Seiten, auf die es linkt, außer es ist eine Trustschranke eingebaut.

Mulitway Optimization (Multiway-Optimierung)
Suchmaschinenoptimierung, welche bei einer Keywordkombination die Reihenfolge der Schlüsselworte beachtet. Man optimiert z.B. sowohl auf Hamburg Seo, als auch Seo Hamburg.

U bis Z

Update
Etwas auf den neusten Stand bringen bzw. Aktualisieren. - Bei Software ist ein Update eine neuere Programmversion mit meist kleineren Änderungen und wird für gewöhnlich mit Stellen hinterm Komma angegeben z.B. von Version 3.02 auf 3.03.

Upgrade
Eine neue Programmversion, die viele Änderungen beinhaltet und daher meistens mit einer neuen Nummer versehen ist z.B. von Version 3 auf Version 4

URI (Universal oder auch Uniform Resource Identifier)
Jede Art von Namen oder Adressen die auf Objekte im Internet verweisen. Man unterscheidet bei URIs hauptsächlich zwischen URLs und URN (Uniform Recource Name). Ein URN ist ein dauerhafter und ortsunabhängiger Bezeichner. Sie dient der Identifizierung z.B. Mithilfe der ISBN-Nummer eines Buches. Bei z.B. der URN
ISBN
87-7336-607-2 handelt es sich um die Identifikation eines Buches, die wenn man sie z.B. in einen Onlinebuchshop eingibt, u.U. auch ein bestimmtes Buch auffindet. Jedoch könnten es unterschiedliche Orte bzw. Onlineshops sein, die mithilfe dieser ISBN dieses bestimmte Buch auffinden. Bei einer URL (Uniform Resource Locator) hingegen, geht es mehr um einen konkreten Ort, z.B. bei einer Emailadresse (mailto:) oder Webseitenadresse (http://).

URL (Uniform Resource Locator)
Die Internetadresse z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Webmaster, FTP (ftp://), Email (mailto:) und weitere.

Vectorgrafik
Grafik (z.b. ein Bild), dass aus verschiedenen geometrischen Formen zusammengestellt ist wie z.B. Kreise, Ellipsen, Linien, Polygone etc.

Video Search Optimization (VSO)
Techniken um Videos besser im Internet auffindbar zu machen z.B. auf Videocommunityseiten wie Youtube

Viral Marketing
Marketingstrategien, die darauf abzielen, Werbung, PR-Meldungen, Marketing-Nachrichten etc. in sozialen Netzwerken zu verbreiten. Die Nutzern dieser sozialen Netzwerke sorgen selbstständig für die Verbreitung.

Virtueller Server
Bei einem virtuellen Server teilt man sich den Server und die IP-Adresse mit andern Kunden des Webspaceproviders. Mehrere Domains werden so unter einer IP-Adresse aufgeführt.

W3C (World Wide Web Consortium):  Hierbei handelt es sich um weltweit anerkannte Organisation, deren Ziel es ist, Regeln für das Internet zu bestimmen.

Wallpaper
Hintergrund auf Webseiten, Programmen oder dem Desktop.

Web (Übersetzung
Netz)
Das Internet

Web 2.0
Bezeichnung für die Webseiten, die eine Interaktivität mit den Benutzern beinhalten.

Webapplikation: Computerprogramm das im Internet z.B. auf Webseiten oder auf Servern läuft.

Webbrowser
Programm zur Verbindung und Anzeige von Webinhalten. Sie sehen diese Seite mit Ihrem Webbrowser. Bekannter Webbrowser ist der Internet Explorer (IE)

Webdesign
Die Erstellung von Internetseiten. Bezieht sich meistens auf die formgerechte und funktionale Gestaltgebung der Webseite. Weitere Verwendung des Wortes Webdesign
Bezeichnung für das Layout einer Webseite.

Webdevelopment (eng. web development): Jede Aktion zur Entwicklung von Webseiten. z.B. das Programmieren von Internetskripten, die Installation von Content Management Systemen, der Einsatz von Datenbanken, das Gestalten einer statischen Webseite, etc.

Webhosting
Ist das Bereitstellen von Speicherplatz im Internet. Sozusagen ein Service, welcher Speicherplatz auf Servern bereitstellt und die Zugriffsmöglichkeit ermöglicht. Webseiten werden nämlich in der Regel nicht von dem Rechner des Besitzers aufgerufen, sondern von einem zentralen Serverrechner, der eine permanente Verbindung mit dem Internet hat und zu dem die Domain (www.beispiel.de) verbunden wird.

Webindex
Siehe Webverzeichnis

Weblog: Siehe Blog

Webmaster
Jemand der für die Gestaltung einer Webseite verantwortlich ist bzw. diese tätigt. Dies kann die Konzeption, Programmierung und das Marketing umfassen.

Webserver
Ein Computer von dem Internetinhalte aufgerufen werden können. Z.B. wird eine Webseite auf einem Webserver abgespeichert und kann dann für gewöhnlich von jedem weltweit (der einen Internetanschluss besitzt) aufgerufen werden. Wenn man z.B. www.pcwelt.de aufruft, so sieht man die Inhalte dieser Seite, weil man sich mit dem Webserver verbunden hat. Der eigene Webbrowser verbindet sich mit dem Webserver und zeigt die Inhalte an.

Webverzeichnis
Sammlung von Webseitenlinks, die zusammen mit deren Beschreibung in Kategorien einsortiert und ins Internet gestellt wurden.

White Hat (Übers. Weißer Hut)
Vorgehensweise bei der Suchmaschinenoptimierung, die mit ethischen Richtlinien einhergehen. Auf Techniken wie C L O A K I N G, Spamming, Doorway-Pages wird verzichtet. Man hält sich eng an die Richtlinien der Suchmaschinen.

Widgets
Kleine Programme auf Webseiten die spezielle Funktionen erfüllen, wie z.B. ein Besucherzähler.

Widgetbait: Widget (kleines Onlineprogramm) das als Köder dient, um die darin enthaltenen Links auf fremde Webseiten zu platzieren. Bait heißt im Englischen Köder. Man kann also seine Links auf viele Seiten verbreiten, indem man andere Webmaster mit kleinen Widgets ködert. Widgetbait ist eine speziellere Form von Linkbait.

Windows
Meist verbreitetes Betriebssystem von dem Hersteller Microsoft

WWW (Abkürzung für World Wide Web / Übersetzung
Weltweites Netzwerk)
Das Internet

Wysiwyg (Abkürzung für What you see is what you get / Was du siehst, ist das, was du bekommt)
Bezieht sich auf Webseiten-Erstellprogramme und bedeutet, dass man nicht im Quellcode arbeitet, sondern z.B. Grafische Elemente, Formulare, Texte, Animationen direkt einfügen kann.

Zip
Ein populäres Programm zum verkleinern von Daten durch Verdichtung.

Zoom
In ein Bild hinein vergrößern bzw. einen Bildauschnitt näher an den Betrachter hohlen.


Absolutwebmaster.com
Von Webdesign bis Internetmarketing

 

Webmaster-Webtipps: OnlinerechtInternetstatistikenPartnerprogrammeSkripteSonstigesSEO-Tools Webdesign
Webseite eintragenInternetmarketingWebmaster-MagazineWebmasterforenWebspace & Domains

 

Webmasterartikel
Professionelle-Suchmaschinenoptimierung
  │ Webstatistik  │ Webmaster-Lexikon
 


Kontakt / Impressum